Nürnberg, 25. Juli 2018 – Die abl social federation GmbH (abl) präsentiert auf der Bildungsmesse Didacta zukunftsweisende Technologien für die digitale und moderne Vermittlung von Unterrichtsinhalten. Der digitale Wandel verändert den Bildungssektor und eröffnet damit neue pädagogische Möglichkeiten.

Die in Nürnberg ansässige abl, Spezialist für Managed Hotspot Services, präsentiert sich gemeinsam mit ihrem Partner TIME for Kids GmbH (Marktführer für Kinder- und Jugendschutz im Internet) auf der Didacta 2018 in Hannover. Das dort vorgestellte Konzept ermöglicht den Schulen in den gewünschten Räumen im und außerhalb des Schulgebäudes den WLAN-Dienst zu nutzen, ohne selber administrative oder technische Aufgaben verrichten zu müssen. Das bietet Lehrerinnen und Lehrer eine innovative Lernstruktur, die eine Konzentration auf das Wesentliche ermöglichen. Darüber hinaus wird eine individuelle Filterung des Internetzuganges an die jeweiligen Altersgruppen oder Unterrichtsinhalte angepasst. Diese Filter können vorab von der Schulleitung oder dem Kollegium einfach und unkompliziert ausgewählt und festgelegt werden.

Gründer von abl und CEO, Benjamin Akinci zu dem neuen WLAN-Konzept: „Zusammen mit unserem Partner ermöglichen wir Lehr- und Lernprozesse neu zu gestalten und die Lernräume zu erweitern. Davon profitieren die Kinder und die Fach- und Lehrkräfte gleichermaßen.“

Über abl:  Die abl social federation GmbH (abl) wurde 2013 in Mittelfranken/Nürnberg gegründet. Ihr Ziel ist es, Kunden einen hochwertigen, zuverlässigen und innovativen WLAN-Dienst anzubieten. Heute ist abl ein Full-Managed-Service Anbieter von mobilen und stationären WLAN-Infrastrukturen im öffentlichen Raum (Öffentliches WLAN und ÖPNV-Vernetzung), aber auch für unternehmenskritische Netzwerke mit hohen Sicherheitsanforderungen. Weitere Schwerpunkte des abl-Portfolios sind Datenanalysekonzepte und Monetarisierungsmodelle unter Verwendung der Omni-Channel-Marketing-Platform. abl beschäftigt heute 70 Mitarbeiter aus mehr als einem Dutzend verschiedener Nationen, hat Partner in Europa, Asien und den USA, ist DSGVO-konform, ein eduroam-registrierter Anbieter und ISO 9001-zertifiziert. Homepage: www.abl-solutions.com

Pressekontakt: Britta Simon, John Warning Corporate Communications GmbH                                                                                     Telefon: +49 (0)40 533 088 84, Mail: b.simon@johnwarning.de